Fall­beispiel / Schwaben / Lkr. Augsburg

Zweckverband Stauden-Wasserversorgung: Nutzung von Synergieeffekten

Mit einem durch­schnit­tlichen Leitungsalter von 40 Jahren ist das Trinkwasserver­sorgungsnetz des Zweck­ver­ban­des Stau­den-Wasserver­sorgung noch in einem guten Zus­tand. Damit das auch so bleibt, nimmt der Betreiber regelmäßige Über­prü­fun­gen und Repara­turen vor. Dabei nutzt der Zweck­ver­band gerne Synergieeffekte. 

Der Zweck­ver­band Stau­den-Wasserver­sorgung schließt bei der regelmäßi­gen Über­prü­fung und Repara­turen des Trinkwasser­net­zes Syn­ergien. Wird also beispiel­sweise in ein­er der 21 ver­sorgten Kom­munen das Straßen­netz saniert, wer­den auch immer die Arma­turen und Schieber der Trinkwasser­leitun­gen ausgetauscht.

Wir nutzen die Gele­gen­heit, um Schieber und Arma­turen auszu­tauschen. Bei der Errich­tung des Net­zes wur­den hier leicht ros­tende Mate­ri­alien einge­set­zt. Mit­tler­weile kön­nen wider­stands­fähigere Mate­ri­alien einge­set­zt werden.” 

Armin Drexl, Werkleiter

Nicht nur der Gesamtzu­s­tand des Net­zes wird so verbessert. Durch die Nutzung von Syn­ergien bei den Bau­maß­nah­men kön­nen Betreiber und in weit­er­er Folge auch die Bürg­er Kosten eins­paren. Fall­en bei der Reparatur ein­er sanierungs­bedürfti­gen Armatur oder eines Schiebers im Asphalt­bere­ich Kosten im Durch­schnitt von ca. 2.500 bis 4.000 Euro an, betra­gen diese bei ein­er Erneuerung im Zuge der Straßen­sanierung lediglich rund 500 Euro, da die Kosten für die Grabungsar­beit­en und Ober­flächen­wieder­her­stel­lung für den Betreiber erhe­blich gün­stiger ausfallen.

Zweck­ver­band Stauden-Wasserversorgung
System
Trinkwasser
Regierungsbezirk
Schwaben
Landkreis
Augsburg
Länge des öffentlichen Trinkwassernetzes
580 km
Anzahl der angeschlossenen Einwohner
25.700
Kon­takt für Rückfragen
Kontaktperson
Armin Drexl, Werkleiter
Telefonnummer
08262 9692-0
E-Mail
info@staudenwasser.de
Website
http://www.staudenwasser.de/

Sie wollen bei der Kampagne dabei sein?

Bestellen Sie Werbe­mit­tel, teilen Sie mit uns Ihre Erfahrun­gen oder nen­nen Sie uns geeignete Veranstaltungen.