Fall­beispiel / Ober­bay­ern / Lkr. Starn­berg, Weil­heim-Schon­gau, Bad Tölz

Abwasserverband Starnberger See: Mit Kommunikation zum Erfolg

Der Abwasserver­band Starn­berg­er See startete 2017 die soge­nan­nte GEA-Aktion“. Die Ein­bindung der Grund­stück­san­lieger erforderte ein durch­dacht­es Kommunikationskonzept.

Im Zuge der GEA-Aktion“ des Abwasserver­bands Starn­berg­er See wird der Zus­tand aller pri­vater Grund­stück­sen­twässerungsan­la­gen (kurz GEA) der Mit­glieds­ge­mein­den ermit­telt. Hier sind die Ein­bindung und das Mitwirken der Bürg­erin­nen und Bürg­er gefragt. Damit das gelingt, hat sich der Abwasserver­band ein mod­ernes Kom­mu­nika­tion­skonzept überlegt.

Broschüren, Flyer, Veranstaltungen und Co.

Nur wenige Bürg­erin­nen und Bürg­er wis­sen darüber Bescheid, was es heißt, die Entwässerungsan­la­gen des Grund­stücks ord­nungs­gemäß instand zu hal­ten. Hier ist umfan­gre­iche – und vor allem ver­ständlich auf­bere­it­ete – Infor­ma­tion gefragt! Denn der Erfolg der ganzheitlichen Sanierungs­maß­nah­men hängt davon ab, ob die Pri­vatan­lieger überzeugt wer­den kön­nen und bei der Prü­fung und Sanierung der Kanäle mitziehen.
Gemein­sam mit pro­fes­sionellen Grafik­ern und Design­ern wurde der Auftritt der GEA-Aktion geplant: Grafiken, Broschüren, Fly­er und der Inter­ne­tauftritt wur­den für die Bürg­erin­nen und Bürg­er ansprechend gestal­tet. Das Infor­ma­tion­s­ma­te­r­i­al wurde über Wochen­blät­ter, Ver­anstal­tun­gen oder per per­sön­lich­er Anfrage verteilt.

Auch die Infor­ma­tionsver­anstal­tun­gen wur­den so geplant, dass die Bürg­erin­nen und Bürg­er gehört wer­den kon­nten. Pro Ver­anstal­tung wurde nur eine kleine Gruppe von bis zu 50 Grund­stück­seigen­tümern ein­ge­laden. So bleibt Zeit, auf alle Fra­gen und Bedenken der Teil­nehmer einzugehen. 

Zu ein­er erfol­gre­ichen Bürg­erver­anstal­tung gehört auch ein pro­fes­sionell organ­isiert­er Ablauf: drei Berater des Abwasserver­ban­des trat­en jew­eils als Mod­er­a­tor, Vor­tra­gen­der und Betreuer auf. Der Ein­satz von Fly­er, Roll-Ups, Präsen­ta­tio­nen und einem the­ma­tisch abges­timmten Film unter­stützten dabei, die Aktion richtig zu kommunizieren.

Die beglei­t­en­den Kom­mu­nika­tion­s­maß­nah­men tra­gen wesentlich zum Erfolg der GEA-Aktion bei.

Mehr zum The­ma Ein­bindung der Öffentlichkeit”.

AV Starn­berg­er See
System
Abwasser
Regierungsbezirk
Oberbayern
Landkreis
Starnberg
Länge des öffentlichen Abwassernetzes
610 km
Anzahl der angeschlossenen Einwohner
60.000
Kon­takt für Rückfragen
Kontaktperson
Margot Große, Stabstelle Geschäftsfleitung
Telefonnummer
08151 90882-825
E-Mail
grosse@av-sta-see.de
Mehr zum The­ma GEA

Quiz zum Leitungsnetzwissen

Testen Sie Ihr Wis­sen über Leitungsnet­ze und gewin­nen Sie mit etwas Glück Hotel-Gutscheine.