Das war der "Schau auf die Rohre"-Aktionstag in Pfaffenhofen an der Ilm (Oberbayern) am 6. Februar 2020

Die lan­desweit­en Aktion­stage der Ini­tia­tive​“Schau auf die Rohre” sind eine Kom­bi­na­tion aus lokalem Medi­en­event und Infor­ma­tionsver­anstal­tung für die Bevölkerung und holen Beispiele zur Instand­hal­tung von Trinkwass­er- und Abwasser­leitun­gen vor den Vorhang. Am 6. Feb­ru­ar 2020 fand die Ver­anstal­tung im Rathaus in Pfaf­fen­hofen an der Ilm (Ober­bay­ern) statt.

Rückschau: Aktionstag in Pfaffenhofen

Für den Schau auf die Rohre”-Aktionstag in Pfaf­fen­hofen wurde vor­mit­tags eine Gruppe Schüler/​innen durch eine umfan­gre­iche Schau zum The­ma Trinkwass­er- und Abwasser­net­ze geführt. Infor­ma­tio­nen zu häu­fi­gen Schä­den sowie Prü­fungs- und Sanierungs­maß­nah­men wur­den den Jugendlichen im Rah­men der Führung ver­ständlich näher gebracht. Zahlre­iche Anschau­ung­sob­jek­te und Live-Demon­stra­tio­nen belebten die Vermittlung.

Im Anschluss bot ab ein Hin­ter­grundge­spräch für die Presse mit Trägern und Part­nern der Kam­pagne nähere Infor­ma­tio­nen zur Kam­pagne, zur Sit­u­a­tion rund um die Leitungsnet­ze in Ober­bay­ern und Pfaf­fen­hofen sowie aus­gewählte Beispiele aus der Praxis.

Schau Auf Die Rohre Pfaffenhofen An Der Ilm C Stadtwerke Pfaffenhofen An Der Ilm Web
Pressefoto Pfaffenhofen a.d. Ilm (von links nach rechts): Dr. Sebastian Brandmayer, Stadtwerke Pfaffenhofen a.d. Ilm; Sylva Orlamünde, Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz; Martin Mayer, Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt; Thomas Herker, 1. Bürgermeister Pfaffenhofen a.d. Ilm; Dr. Juliane Thimet, Bayerischer Gemeindetag; Gunnar Braun, Verband kommunaler Unternehmen e.V.

Informationsveranstaltung für Netzbetreiber

Am Nach­mit­tag wurde die Kam­pagne in ein­er Infor­ma­tionsver­anstal­tung für Bürgermeister/​innen und Betreiber von Trinkwass­er- und Abwasser­net­zen vorgestellt. Eine Podi­ums­diskus­sion mit Vertreter/​innen der Träger und Part­ner der Kam­pagne sowie Vertreter/​innen der Prax­is von Kom­munen aus Pfaf­fen­hofen und Ober­bay­ern wid­mete sich dem prak­tis­chen Erfahrungsaustausch.


Teilnehmer/​innen der Podiumsdiskussion:

  • Syl­va Orlamünde, Staatsmin­is­teri­um für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Dr. Juliane Thimet, Bay­erisch­er Gemeindetag
  • Thomas Halbrit­ter, Stad­ten­twässerung, Stadtwerke Pfaf­fen­hofen a.d. Ilm
  • Anna-Maleen May­er, Trinkwass­er-Net­ze, Stadtwerke Pfaf­fen­hofen a.d. Ilm
  • Erich Englmann, Deutsche Vere­ini­gung für Wasser­wirtschaft, Abwass­er und Abfall e.V. (DWA)
  • Jörn-Helge Möller, Deutsch­er Vere­in des Gas- und Wasser­fach­es e.V. (DVGW)

Erfahrungsaus­tausch zu den Themen:

  • Interkom­mu­nale Zusammenarbeit
  • Draina­gen im Bere­ich Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Proak­tive Bürg­erkom­mu­nika­tion und Information
  • Gebühren
  • Nach­wuchs­förderung

Informationsveranstaltung für Bürger

Am späten Nach­mit­tag und Abend wur­den schließlich auch die Bürger/​innen von Pfaf­fen­hofen a. d. Ilm zu ein­er weit­eren Infor­ma­tionsver­anstal­tung geladen. Die Ausstel­lung kon­nte zuvor bere­its den ganzen Tag besichtigt wer­den. Lokale Expert/​innen der Trinkwasserver­sorgung und Abwasserver­sorgung berichteten über die Her­aus­forderun­gen und Erfolge bei der Net­zin­stand­hal­tung und beant­worteten Fra­gen der Bürg­erin­nen und Bürger.

Anschließend wur­den bei ein­er Führung für Erwach­sene durch die Ausstel­lung die Her­aus­forderun­gen der Leitungsin­stand­hal­tung vorgestellt. (Was passiert, wenn eine Leitung altert? Wie entste­hen Schä­den? Welche Sanierungsmeth­o­d­en gibt es?)

Down­loads Schau auf die Rohre”-Veranstaltung in Pfaffenhofen